Nationalparkregatta

Zum ersten Lauf zur Ederseemeisterschaft schickte Wettfahrtleiter Erwin Koch am 29. April das Regattafeld der Nationalparkregatta auf die Langstrecke von Scheid nach Asel und zurück.

„Read More“

Hessenregatta: Die Siegerehrung

Zur Siegerehrung sind wir in einer Schiffshalle in Burgstaken eingeladen. Also: Das Podium ist in der Halle, wir sitzen davor. Ca 80 Minuten gibt es mehr und weniger Spannendes zu hören, dann kommt es:

„Read More“

Hessenregatta (fast) ohne Wind

Erst ein Nachtrag zum Hafentag:

Morgens vor 6 Uhr waren alle Crews bereits wach. Irgendwer trötete lang und laut und immer wieder. Der Übeltäter kommt wohl immer näher. Verschlafene Blicke  streifen durch den Yachthafen Hohe Düne: Dicker Nebel liegt vor der Hafenausfahrt, die Fähre läuft ein, das Getröte alle 2 Minuten muss sein, es handelt sich um das erforderliche Schallsignal bei Nebel.

„Read More“

Geht der Hessenregatta im Jubiläumsjahr die Puste aus?

Liebe Mitglieder,

das Redaktionssystem und ich – wir sind noch nicht Freunde.

Aber jetzt folgt der abgeschnittenen Teil, bzw. das Ganze:

Am ersten Tag von, von Burgtiefe nach Gedser ging es nach der Untiefentonne Staberhuk fast schnurstracks nach Norden. Windstärke 3 bis 4 , 30 Meilen lang und am Ende 3, 4, 5.

Am ersten Tag:

„Read More“

Der Hessenregatta geht im Jubiläumsjahr die Puste aus

 

Am ersten Tag von, von Burgtiefe nach Gedser ging es nach der Untiefentonne Staberhuk schnurstracks nach Norden. Windstärke 3 bis 4 , 30 Meilen lang und am Ende 3, 4, 5.

„Read More“

Hessencup 2015 zum 3.Mal an den SC Edersee

11-1024x768Segler des SCE gewinnen Regatta zum dritten Mal – Starke Leistung auf den letzten Wettfahrten

Der SC Edersee hat die Hessenregatta 2015 für sich entschieden. Der SCE trat bei dem Wettbewerb an der Ostsee mit vier Schiffen an und wurde zum dritten Mal Sieger

„Read More“

Wetter